Die Galerie Vinogradov präsentiert Werke russischer Künstler aus St. Petersburg.

Vernissage: Freitag, 25.11.2016 19:00 Uhr.

Ölmalerei, städtische Landschaften in St. Petersburg und Dresden von Alla Dzigirei.
Radierungen, Lithographien zu russischen Märchen und Illustrationen zur „Jungen Edda“ von Boris Zabirokhin.

Boris Zabirokhin wurde 1947 in Leningrad geboren,1970 Abschluss der Vera Muchina-Hochschule für angewandte Kunst (jetzt heißt diese Hochschule wieder Akademie von Baron Stiglitz), 1979 Mitglied des Russischen Künstlerverbandes seit 1968 bis heute Teilnahme an mehr als 300 In- und Auslandsaustellungen. Werke von ihm waren/ sind u.a. in der St.Petersburger Ermitage, Puschkin-Museum Moskau, der Vatikan-Bibliothek, Kunstmuseen in Malborg (Polen), Bristol (GB), griechische Staatsgalerie „Moni Lasariston“, der Russischen Nationalbibliothek St. Petersburg und an vielen anderen Orten, darunter auch renommierte Privatsammlungen zu sehen. 1987 gewann er den Spezialpreis des Künstlerverbandes der UdSSR, 2009 den Hauptpreis des UNESCO Wettbewerbes BIB in Bratislava, 2010 „lex Prix in categori Miltiple Salon’du art“ der Libr’Art, Libramont, Belgien, Er lebt und arbeitet als freier Künstler in Sankt Petersburg.

Alla Dzhigirey wurde 1964 in Leningrad geboren, 1989 Abschluss an der Repin – Kunst Akademie Leningrad, 1994 Mitglied des Russischen Künstlerverbandes und Architektenverbandes. Seit 1990 bis heute – Teilnahme an mehr als 200 In- und Auslandsausstellungen, Arbeit an Hochschulen als Kunstdozentin, bei verschiedenen Verlagen als Illustrator. Alla Dzhigirey beherrscht einwandfrei fast alle Kunsttechniken: Ölmalerei, Lithographie. kalte Nadel, Gouache, Tempera, Aquarelle. 2014 erschien im Verlag Vita Nova (Sankt-Petersburg) das Buch von Charels Dickens „The Old Curiosity Shop„ mit ihrer Illustration. Sie hat auch viele Kinderbücher illustriert. Die Künstlerin wurde mit Diplomen mehreren Allrussischen Ausstellungen ausgezeichnet, nahm an vielen internationalen Ausstellungen in Frankreich, Taiwan, Polen, Belgien, Jugoslavien, Griechenland teil. Bei der internationalen Exlibris – Biennale in Polen wurde sie mit einem Diplom ausgezeichnet.
Die Werke von Alla Dzhigirey befinden sich in dem Museum der National Bibliothek, in Erarta-Museum, Puschkin-Museum in St. Petersburg, in der Regionalen Kunstgalerie von Rasjan, im Museum der National – Bibliothek in Taipeh (Taiwan), in der Kunstgalerie California (USA) und in vielen Privatsammlungen in Russland und Europa.
Aktuell lebt sie als freischaffende Künstlerin in St. Petersburg.

boris-zabhirokhin