­

[parablau] 2018 – Ausstellungsreihe 2018 in der Blauen Fabrik

Dezember 18: In der Tat | Doreen Brückner

Vernissage: 7. Dezember, 20 Uhr Künstler „in der Tat“ – fotografiert von Doreen Brückner. Bei Besuchen in Ateliers verschiedener Künstler entstanden sowohl Portraits, als auch Bilder vom künstlerischen Entstehungsprozess der Werke an denen die Künstler gerade arbeiteten. Die Fotografin als Beobachterin und die Künstler im kreativen Prozess arbeiteten dabei unbewusst zusammen, sahen aber doch jeweils [...]

November 18: Hast’n da in deiner Wundertüte?

Ausstellung in Kooperation mit art'e`fakt! Eröffnet wird am 01.11. 20:20! Musik: Jim Avignon! Geschlossen wird 02.12. 14:02 nach der Mifissage, die am 01.12.16:16 beginnt!

September/Oktober 18: Scharfes bild und dobrý zvuk/guter ton a ostrý obraz

Die Ausstellung mit den tschechischen Künstlerinnen Markéta Váradiová & Lada Semecá von der nordböhmischen Künstlergruppe "kompot"eröffnet zum DCA Galerienrundgang am 22. September und ist dann bis 21. Oktober zu sehen. Zur Eröffnung spielen MAREK KIMEI MATVIJA A MARTIN JANÍČEK. Im Anschluss an die Eröffnung laden wir zum Konzert improvisierter Musik mit: MACH FEAT: Markus Markowski [...]

August 18: Erich Hintzsche – Retrospektive

Die Ausstellung ist neben der Retrospektive auf das künstlerische Schaffen meines Großvaters Erich Hintzsche auch eine Erinnerung an ein Stück Zeitgeschichte – an die „Kunst – und Kulturschaffenden“ der DDR. Zu sehen sind vorwiegend Pastelle im mittleren Format. Landschaften mit ihren jahreszeitlichen Veränderungen der Farben und Stimmungen darzustellen war seine Leidenschaft. Er malte die Landschaften, [...]

Juli 18: male nATuRe | photografien

6.juli bis 27.juli 2018  | marc antonio In der Serie “male nATuRE“ setzt der Chemnitzer Photograf marc antonio den männlichen Körper in ein harmonisches Verhältnis zur ihn umgebenden Landschaft. Als Kontrast zu den beeindruckenden Naturräumen stellt er zusätzlich eine Reihe von ausgewählten Industrieakten aus. Bei beiden kommt es zu einer ästhetischen Inszenierung, die gleichzeitig eine [...]

Juni 18: Böhmische Rhapsodien mit Prager Variationen

Christopher Simpson zeigt durch Böhmen inspirierte Malereien und Zeichnungen. Den Hauptteil der Ausstellung bildet die erstmalige fast vollständige Vorstellung der Prager Variationen. Ausgangspunkt der 32teiligen Variationsreihe waren zwei Kugelschreiberskizzen gezeichnet auf dem Prager Rathausturm 1993, Blickrichtung Karls Brücke und Blickrichtung Osten. Daraus entstanden unterschiedliche Kompositions- und Farbakkordvariationen über die Gefühle des Glücks und der Melancholie. [...]

Mai 18: by the way

STEPHAN HÖRNIG | THOMAS CHRISTIANS Malerei | Zeichnung | Objekt Garteneröffnung: 04.05.2018 Performance: "The Wetware Trombone" von Günter Heinz Worte: Conny Köckritz by the way ... lohnt es sich, den ganzen Abend der bildenden Kunst zu widmen, da bereits ab 18 (bis 24) Uhr alle Galerien in der Nachbarschaft des Barockviertels geöffnet sind! Bild: "Digitalen [...]


[parablau] 2017 – Ausstellungsreihe 2017 in der Blauen Fabrik

Dezember 17: o.T. (Ohne Tanne)

...tägliche Bildwechsel...klägliches Bildexil...tödlicher Wildwechsel... möglicher Kilthexel...tätliches Mildmäxel...dreckiges Mülldrechseln... schreckliches Brüllsächseln...kärgliches Hüllhexeln...sägliches Knülltexteln.. (Worte: Bernd A. Lawrenz) Zu sehen sind Werke der Künstlerinnen und Künstler: Anja Kaufhold, Christopher Simpson, Doreen Brückner, Bernd A. Lawrenz, Georg Knobloch, Helmut Otto Rabisch, Tanja Rein, Iris Hilpert, Thomas Christians, Conny Köckritz, Jessica Hakl, Boris Zabirokhin, Alla Djigirei, Michael Kral, Peggy [...]

Oktober 17: Ballett Anatomie

Im Oktober zeigt parablau gemeinsam mit dem Dresdner Forum für zeitgenössische Fotografie großformatige Tanzfotos des in Berlin lebenden Künstlers: Max Egorov Zur Vernissage gestalteten  Tänzerinnen und Tänzer des Tanznetz Dresden ein Tanzbild in der Choreografie von flammendiva. Die Ausstellung ist Mittwochs und Freitag von 16 bis 19 Uhr und zu Veranstaltungen geöffnet.  

September 17: *wooden web*

Die Ausstellung zeigt "wooden web", ein Heimwerkermodell des Kommunikationsnetzwerkes. Es kombiniert Projekte und Installationen welche die Ausstellungsräume aktiv einbeziehen mit bestehende Werken und eine Performance zur Eröffnung.  Ausstellungszeitraum : 1. - 30. 9. 2017 Autoren und Kuratoren: Josef Daněk, Tereza Nováková Künstler: Michael Carty - Michael White, Josef Daněk, Pavlína Kubelková, Michaela Labudová, Pavel Matoušek, Dirk [...]

August 17: ILLUSTRATIO

KARIKATUR • COMIC • WIMMELBILD EIGENHUFE • KRAL • GARABET • MAMEI 4. bis 29. AUGUST 2017 Vernissage am 04.08.2017 um 20 Uhr Einführende Worte: Cornelia Köckritz Laudatio: Torsten Taute Musikalische Umrahmung: Tino Z & Friends Die Künstler werden anwesend sein.

Juli 17: SWING

Gabriele Schindler - Skulpturen Dirk Großer- Gemälde 07.07. – 28.07.2017 wikipedia vom 09.06.2017 schreibt: Swing (englisch swing ‚Schaukel‘) steht für: Swing (Java), Komponentenbibliothek zum Erstellen grafischer Oberflächen für die Programmiersprache Java Swing (Label), ehemaliges französisches Jazzlabel Swing (Musical), ein Darsteller, der mehrere Rollen in einer Bühnenproduktion übernimmt Swing (Musikrichtung), Musikrichtung, die in den 1930ern aus [...]

Juni 17: Peggy Berger

01.- 30. Juni 2017 | Collection 1.0 Ölfelder Die Dresdner Künstlerin Peggy Berger zeigt aktuelle Werke erstmals in unserem Haus mit einer Personalaustellung. Eröffnung am Donnerstag, 01.06.2017, 20.00 Uhr Laudatio: Ralf Seifert Musik in Kooperation mit „in session with...“

Mai 17: Sieben Wände – Sieben Sichten

06.- 24. Mai 2017 Sieben Dresdner Fotografen zeigen aktuelle Positionen der Aktfotografie erstmals in einer gemeinsamen Schau. Viele Bilder verlassen nicht mehr den Leuchttisch des Internets. Erst an der Wand werden diese zur Realität. Steffen Drache, Georg Knobloch, Matthias Naumann, Dirk Roewert, Andreas Schmidt, Stefan Weißbach, Mario Uhlig Eröffnung am Samstag 06.05.2017, 19.00 Uhr musikalisch [...]

Februar 17: Vielfältiges EINS

Vielfältiges EINS  Gabriele Wanielik - Malerei Eröffnung am Freitag 3. März 2017 20:00 Uhr mit Musik nach Art des Hauses Gabriele Wanielik ist im Badischen aufgewachsen und lebt seit 2013 in Radebeul. Sie ist als Malerin und Softwareentwicklerin tätig. Geboren 1961, Studium Wirtschaftmathematik mit Schwerpunkt Informatik, kam sie erst 1987 zur Malerei. 2009/10 und 2013/14 [...]

Februar 17: „Die nähere Umgebung eingeölt“

"Die nähere Umgebung eingeölt - Malerei von Helmut Otto Rabisch" Helmut Otto Rabisch, Jahrgang 1952, fand erst über Umwegen zur Malerei. Vorher studierte er Mathematik in Jena, machte eine Ausbildung zum Glasschleifer, Buchdrucker, Tiefbauer und Restaurator. 1980-85 studierte er dann an der Dresdner HfbK zum Diplom-Gemälderestaurator und war von 1986-90 freischaffend als Restaurator und Grafiker [...]

Januar 17: „Geschichten von Lebenden und Toten“

 "Geschichten von Lebenden und Toten" - Malerei und Grafik von Tanja Rein Vernissage am Freitag, 06. Januar 20 Uhr BLAUE FABRIK  mit Performane "... wo die Blumen sind..." Tanja Rein. Begleitung: Adolar Schuster (Violine), Ralf QNO Kunze (sound) Teilnahme am Galerierundgang 21.01.2017 15 bis 21 Uhr.


[parablau] 2016 – Ausstellungsreihe 2016 in der Blauen Fabrik

Dezember 16: Aleksandra Śmigielska: Photographie

Aleksandra Śmigielska: Photographie 01.12.2016 - 29.01.2017 Vernissage am 01.12.2016 ab 19:00 Uhr Ab dem 1. Dezember zeigt die polnische Fotografin Aleksandra Śmigielska ihre zwei Projekte zum ersten Mal am neu eröffneten Standort der Blauen Fabrik dem Dresdner Publikum. Ihre erste farbige Serie „Ona w kwiatach / Sie in den Blumen“ setzt sich mit den zwischenmenschlichen [...]

November/Dezember 16: „Gäste aus St. Petersburg“

Die Galerie Vinogradov präsentiert Werke russischer Künstler aus St. Petersburg. Vernissage: Freitag, 25.11.2016 19:00 Uhr. Ölmalerei, städtische Landschaften in St. Petersburg und Dresden von Alla Dzigirei. Radierungen, Lithographien zu russischen Märchen und Illustrationen zur "Jungen Edda" von Boris Zabirokhin. Boris Zabirokhin wurde 1947 in Leningrad geboren,1970 Abschluss der Vera Muchina-Hochschule für angewandte Kunst (jetzt heißt diese Hochschule [...]

Oktober 16: Berührungen

"Berührungen" - Werke von Jindřich Štreit und Svatopluk Klesnil.  07.Oktober 2016 - 18. November 2016 Ausgestellt werden die Bilder aus der Serie "Brana nadeje" von Jindřich Štreit und "Eulenburger Land" von Svatopluk Klesnil. Vernissage am 7. Oktober um 19 Uhr in Anwesenheit beider Künstler 19:30 Einführung  von Sybille Veldung und Michal Matousek. 20:00 Freie Improvisationen mit Christa [...]

September 16: „to pick“

Gruppenausstellung zur Neueröffnung der BLAUEN FABRIK in der Grünen Villa Thomas Christians, Constanze Deutsch, echofreak, Peter R. Fischer, Iris Hilpert, Anja Kaufhold, Georg Knobloch, Conny Köckritz, Bernd A. Lawrenz, Michal Matoušek, Tanja Rein, Christopher H. Simpson Mit Laudatio von Conny Köckritz (Kuratorin) Für den Verein spricht Holger Knaak (Geschäftsfüher) Gastrede von Jacqueline Muth (Stadträtin)

Juli / August – „Heimat – Verlust – Was bleibt“

Heimat - Verlust – Was bleibt? Fotografien aus Hoyerswerda von Doreen Brückner und aus Europa von Peter R. Fischer 25.07. bis 13.08.2016 Blaue Fabrik im Exil (Königsbrücker Straße 23) Vernissage: 25. Juli um 20 Uhr Mit "authentischen Erinnerungen aus Hoyerswerda" von Steffen Retzlaff und "Heimatgedanken" von Peter R. Fischer Heimat – ohne den Begriff wissenschaftlich [...]

April – parablaupause in Berlin

07. April -07.Mai 2016 parablaupause in Berlin - Galerie Vinogradov Das Leben ist eine Reise, die Ausstellung eine Augenreise. Menschen sind meistens unterwegs, irgendwohin - an den nächsten Strand, zu sich selbst, in die nächste Bar, zur Liebe ihres Lebens, zum großen Glück......für einige ist der Weg das Ziel. Künstler begeben sich auf Reisen in [...]

Januar/Februar – „Die Gruppe der Zwanzig“

Zeichnungen H, Fotografien und Dokumente zur Entstehung der Bildserie "Die Gruppe der 20" von Christopher H. Simpson In Ergänzung zur Ausstellung "Gruppe der 20 - sprechende Geschichtsmalerei", die bis zum 28. Februar 2016 in der Gedenkstätte "Bautzener Straße Dresden" zu sehen ist, werden in der BLAUEN FABRIK Zeichnungen, Fotografien, Zeitungsausschnitte und Interviews ausgestellt, die bei [...]


[parablau] 2015 – Ausstellungsreihe 2015 in der Blauen Fabrik

November / Dezember – [parablau] ist mal Nebenan

Kunstausstellung im Einkaufszentrum am Albertplatz vom 23.11.2015 bis 06.12.2015 An der ästhetischen Vereinnahmung eines zeitweiligen Freiraums beteiligen sich Künstler der Künstlervereinigung blaueFABRIK e.V.  sowie der Ausstellungsreihe parablau: Christopher Haley Simpson Peter Fischer Conny Köckritz Michael Kral Georg Knobloch Iris Hilpert Tanja Rein Doreen Brückner Johann Kral. Vernissage Montag, 23.11. 2015 18 - 22 Uhr Besichtigungszeiten Mo bis Sa: 10 – 18 Uhr

September – „In die Bücher geschaut…“

in die Bücher geschaut... zeichnungen von susanne bartel constanze deutsch matthias nötzoldt leonard seime pierre vlček ab 4. September 2015 BLAUE FABRIK

Juni / Juli – „reset“

Werke von Thomas Christians. Bild & Text. 12.06.15 - 09.07.15 "Die Arbeit an meinen Bildern beginnt meist mit einem explosionsartigen - unbewussten Malausbruch. Die so entstandenen Konturen und Formen bilden das Gerüst, welches durch bewusstere Interpretation in kürzeren oder längeren Zeitabständen ausgebaut wird. Ich benutze Pinsel, greife zur Spraydose, zur Farbrolle, zu herumliegenden Gegenständen oder [...]

Mai/ Juni – „in sight“

Fotografien von Doreen Brückner "Das eine Auge des Fotografen schaut weit geöffnet durch den Sucher, das andere, das geschlossene, blickt in die eigene Seele." (Henri Cartier-Bresson] in{sight} Fotografien von Doreen Brückner Das Interesse der Künstlerin gilt den besonderen Momenten, den Details und Stimmungen, die man nur bei genauem Hinsehen bemerkt. Beobachten, Sehen und mehr festhalten als [...]

April – „Wandprothesen für ein skurilles Zusammenwachsen von irgendwas“

Grafiken von Alwina Heinz 11.04. bis 07.05. Vernissage 11.04.15 um 20 Uhr. "Es gibt viele Situationen in denen bei genauerer Beobachtung von dem jeweiligen Geschehen Fragestellungen und Merkwürdiges, nicht direkt verstehbares passiert,  z.B.  was passiert in dem Zwischenraum einer menschlichen Begegnung/einer Kommunikation? Wozu braucht und benutzt der Mensch Metaphern? Was steckt hinter Prozessen? Was ist [...]

März – „Berührungen“

Malerei / Grafiken von Michael Kral und Holzskulpturen von Johann Kral 6. März bis 9. April Vernissage Freitag 6. März 19 Uhr Einführung: Cornelia Köckritz, Kuratorin [parablau]. Dipl. Heil. Päd. Eva Kral trägt die Laudatio vor. Musikalische Umrahmung: echofreak & almagnifico (Dresdner Geräuschkünstler) "Malerei/Zeichnungen und Holzskulpturen. Zweidimensionale und dreidimensionale Darstellungen. Vater und Sohn. Verbindendes und Trennendes [...]

Februar – „Lost German Girl“

Michaela Spružinová (1983 Decin) studied at the Glass studio of Ilya Bilek and curatorial studies at the Faculty of Art and Design, the University of Jan Evangelista Purkyně in Ústí nad Labem. She currently works at the University of Tomas Bata in Zlin, as an assistant in the Glass Design Studio. Although Michaela graduated in [...]


[parablau]: Dresden / Usti nad Labem – Ausstellungsreihe 2014 in der Blauen Fabrik in Kooperation mit „pro kompot“ in Usti

Juli / August „cadere“

"cadere" - Fotografien & photoshop-arts von Heike Yvonne Pesch alias daSinci 4. bis 31.Juli in DRESDEN in der Blauen Fabrik. Vernissage am 4.7.2014 um 20 Uhr. 6. bis 31. August in Ùsti im "Bunka". Vernissage am 6.8.2014 um 20 Uhr. „cadere“ - Das Wort „cadere“ ist Latein und wird mit sinken, stürzen, herabfallen, treffen, abfallen, auslaufen, [...]

Dezember „Ein anderer Raum – Werke von Aleš Loziak and Ivana Zochová“

"Ein anderer Raum / another space" Der Raum, den Menschen kreiiren, gehört zu Jemandem und hat eine konkrete Funktion. Es ist unser Umfeld, unsere Schule, unser Krankenhaus, Wohnung oder Platz ... Im Laufe der Zeit verlor der Raum seine primäre Funktion. Der Raum wird transformiert. Das Krankenhaus nutzen wir als Schule, ein anderes demolieren wir. [...]

August „Die Linie der Identität“

Werke von Michaela Sprižinová, Michaela Hrabová und Petra Sklenářová 1. - 31. August in Dresden in der "Blauen Fabrik" Die Ausstellung präsentiert 3 Künstler aus Ústi nad Labem. Das Thema ist das Erkunden des eigenen Ichs, Umwelt und Erinnerung. Die Kunst erforscht Selbstorientierung und Identität in einer nur scheinbar vertrauten Welt. Michaela HrabováUntitled, 2014t Die Video-Serie zeigt [...]

September / Oktober „Simulation und Verführung ohne KISS, AIDA und PPPP“

"Simulation und Verführung ohne KISS, AIDA und PPPP. - Echte Kunstphantasien überspielen realitätssimulierende Werbungsträger" - Werke von BAL (Bernd A. Lawrenz) 5. - 30. September Dresden "Blaue Fabrik". Vernissage Freitag, 5.09.14, 19:00 Uhr. 8. - 31. Oktober Ùsti. Vernissage Mittwoch, 8.10.14 http://www.try-bal-art.com Bernd A. Lawrenz präsentiert Mischtechniken, die durch das Überdrucken, Übermalen, Überkleben von zumeist Cityposterausschnitten -also von [...]

Oktober „Two ways of landscape“

"Two ways of landscape" -  Werke  von Adam Chmiel und Iva Polanecká 3. - 31. Oktober Dresden "Blaue Fabrik". Vernissage 3. Oktober. Zwei Arbeiten inspiriert vom selben Thema „Landschaft“. Verschiedene Arte des Arbeitens und Denkens mit der Muse Natur. Wie können zwei Personen visuelle und klangliche Landschaften mit einander teilen und dennoch zu verschiedenen Erfahrungen [...]

November / Dezember „Köpfe, Körper und Kanonen“

"Köpfe, Körper und Kanonen" - Malerei von Iris Hilpert, Giorgio Masnikosa, Barbara Rapp, Loris Cavallo und Wolf-Dieter Köpfer. 7. - 30. November in DRESDEN in der "Blauen Fabrik". Vernissage Freitag, 7. November 19 Uhr. 10. - 31. Dezember in Ùsti. Vernissage Mittwoch 10. Dezember. „Die Entwicklung experimenteller figurativer Bildsprachen hat Künstler jeder Generation schon immer stark [...]

Dezember „kompot!“

"kompot! - we exhibite us". Werke von  Jan C. Löbl, Tomáš Petermann, Aleš Loziak, Richard Loskot, Michal Kukačka, Ivča Zochová 13. - 31. Dezember in Dresden "Blaue Fabrik". Vernissage Sa, 13. Dezember. http://www.prokompot.cz


[parablau]: Kunst von Nebenan und von weiter her – Ausstellungsreihe 2013 in der Blauen Fabrik

12/2013 „27 Jahre schwarzweiß“

Fotografien von Michael und Stephan Kral † (Dresden)
in der Galerie Veränderbar [parablau-Exil]

Die zweite gemeinsame Ausstellung der Gebrüder Kral. gewidmet meinem Zwillingsbruder

11/2013 „Veni, vidi, …“

Reisenotizen in Bildern
Fotografien von Peter R. Fischer
von Kroatien bis Portugal 2009 – 2012. in der Galerie Veränderbar [parablau-Exil]

Es geht um Sehnsucht, weniger um Fernweh. Abenteuer und Flucht zugleich. Weg von der Ratio, die ohne die Vielfalt der Emotionalität dem Leben gar nicht gewachsen ist. Fremdes Leben im Süden als Deutscher, nicht darin Verwickelter aufsaugen, anstatt im Alltag untergehen. Eine Art „Reisebohémien“, der sich weigert, tagtäglich zu verwertende Werte zu schaffen. Abbilder, nach denen Niemand fragt, aber die „Niemand“ sich vielleicht wünscht, wenn „Niemand“ sie gesehen hat.

Eine Mischung aus Malerischem und Verfallenem, Plätze des Tourismus und Randgebiete. Jedes Foto ein Puzzlestück. Neben aller Ausgrenzung ist etwas vom Unerschöpflichen zu sehen. Mit meinem Blick, dem eines Fremden, eines Rastlosen, ein Einblick, keine Dokumentation…

Vernissage mit musikalischer Begleitung am 2. November 19 Uhr in der „Veränderbar“ Görlitzer Straße 42 HH.

www.photographie-fischer.de

10/2013 „Bilder vom Balkan“

Schwarz-Weiß Fotografien aus Rumänien von Michal Matoušek und Farbfotografien aus Sarajevo von Peter R. Fischer in der Galerie Veränderbar, Görlitzerstraße 42 HH [parablau-Exil]

„Als ich 1998 zum ersten mal nach Rumänien reiste, war ich von der dortigen Eisenbahn begeistert: überbevölkerte türkisblaue Züge mit braunen Kunstlederbezügen, Neugier der Einheimischen, unzählige Gespräche, allgegenwärtiges Geruchsgemisch aus Desinfektionsmittel, Käse und Schweiß, düsteres Licht, unerträgliche Hitze, klirrende Kälte und überall das Menschliche, was in der „westlichen Welt“, sprich Mitteleuropa, damals längst fehlte. Für die meisten Rumänen selbst war die Eisenbahn damals eine Schande, für mich ein fast biblisches Abbild der Welt. Und ich dachte, es bleibt ewig so…“

„[…] Noch immer ,Spuren vom letzten Krieg. Die inneren Spuren sind weniger sichtbar. Aber es geht nicht um persönliche Geschichten und akribische Spurensuche. Alltag ist zurückgekehrt, auch Touristen sind wieder da, vielleicht weniger Journalisten als vor 20 Jahren im Holiday Inn oder vor 30 Jahren zu den Olympischen Winterspielen…
Jedes Foto ein Puzzlestück im Leben einer Stadt. Es fehlen viele Teile, aber etwas ist vom Ganzen zu sehen. Mein Blick, der eines Fremden, ein Streifzug mit Bildern im Hinterkopf, ein Einblick, keine Dokumentation…“

Eintritt frei.

07/2013 „Schnipsel“

Alltagsfotografien von Conny Köckritz

Vernissage am 5.7.2013

06/2013 „Ornamentale Bilder und Graphiken“

Juni
Ornamentale Bilder und Graphiken von Anja Kaufhold (Dresden)

Die in Braunschweig geborene Künstlerin studierte 2005-08 an der HfbK und unternahm 1999-2008 zahlreiche Studienreisen, u.a. nach Zypern, Barcelona, Amsterdam, Paris, Florida und Singapur. 2008-10 nahm sie am art-in-residence Programm „Organisation Kunstwirkstoff“ teil. www.anja-kaufhold.de

05/2013 „Herkunft und Gnade“

Gruppenausstellung
Malerei, Musik, Literatur und Performance

Künstler aus Düsseldorf, Halle, Leipzig und Dresden, präsentiert von der „Galerie Tiliart“ www.galerie-tiliart.de

04/2013 „Argwohn – Misstrauen, Verdacht, schlimme Vermutung“

grafische Arbeiten von Jo Siamon Salich (Dresden)

Nichts ist gleichgültig, Alles ist gleichzeitig, Wenn wir daran denken haben wir Zeit… / Überschneidungen sind selbstverständliche Augenblicke der Erlebniserfahrung. Die Suchmaschine zum Selbstzweck… / Neuankömmlinge in der Landschaft der zweck- gebundenen Parallelsimulationen. / Liebe, Hass, Zuneigung, Aggression, Verdammnis, Vergebung, Sex and Crime… / In vielen Gebieten findet seit den frühen 2000er Jahren ein starkes Wachs- tum des Marktes für Breitbandzugänge statt. / Kommunikation im Leerraum der Sinnentfremdung? / Vorsichtiges herantasten an das ICH. / Wenn wir Zeit haben, denken wir daran……. Vernissage Freitag, 5. April um 19:00 Uhr. Henrik Weiland liest aus seinem Buch „KRÖSS“ / Musikalische Begleitung von Jörg Ritter (Percussions) / Videoinstallation. www.bluelab-xd.de

03/2013 „Mensch und Tier in der Stadt“

„Mensch und Tier in der Stadt“ – präsentiert von der „Galerie Tiliart“.

Die „Galerie Tiliart“ wurde 2012 von Christoph Brückner, Student der Landschaftsarchitektur an der TU Dresden und Kunstsammler ins Leben gerufen. Sie präsentiert Werke junger Künstler der HfbK Dresden, der Brug Griebichenstein Halle, der Kunstakademie Düsseldorf und der HGB Leipzig. www.galerie-tiliart.de
Die Vernissage fand am Samstag, 2. März um 20:00 Uhr in der blauenFABRIK statt.

Finissage am 23. März 20 Uhr

Fotos
Abbildung: o.T. Maxi Richter, Burg Giebichenstein Halle, Mischtechnik 2011/12

02/2013 „Schwarz-Weiß-Landschaften“

Fotografien von Jens Frank (Stralsund).

Jens Frank studierte 1988-94 u.a. bei Evelyn Richter und Helfried Strauß an der Leipziger Hochschule für Graphik und Buchkunst. Seitdem ist er als Fotograf, Typograf, Grafikgestalter undWeb- seitendesigner tätig. Reisen und längere Aufenthalten führten ihn u.a. nach Moskau und Israel, wo umfangreiche Fotoserien entstanden. www.jens-frank.de

Die Vernissage fand am Samstag, 2. Februar um 19:00 Uhr in der blauenFABRIK statt. Fotos Der Abend wurde musikalisch von ZiegE 87 begleitet.


[parablau]: Kunst von Nebenan – Ausstellungsreihe 2012 in der Blauen Fabrik

12/2012 „Fresko-Sonette“

Christopher Simpson

11/2012 „2 Hauen Rein“

Walter Battisti und Alexander Hübner

10/2012 – Sonderausstellung „20+1 Jahr blaue Fabrik“

u.a. mit Fotografien von Christine Starke, Bildermann und Peter Rolf Fischer.

09/2012 „Stiefkinder“

Gastausstellung der „Galerie Tiliart“

07/2012 – Gedenkausstellung für Frank Müller

Gedenkausstellung für Frank Müller

06/2012 „Schulze in der Blauen“

Jörg Otto Schulze

05/2012 „vogelhaft“

Sebastian Heinrich

04/2014 „Follow me“

Cornelia Köckritz

03/2012 „Die Magie der Dinge“

Olaf Amberg

02/2012 „Schwarze Serie – Ruinenbilder“

Christopher Simpson

01/2012 „Bon Voyage!“

Tanja Rein