Grafiken von Alwina Heinz
11.04. bis 07.05.
Vernissage 11.04.15 um 20 Uhr.
“Es gibt viele Situationen in denen bei genauerer Beobachtung von dem jeweiligen Geschehen Fragestellungen und Merkwürdiges, nicht direkt verstehbares passiert,  z.B.  was passiert in dem Zwischenraum einer menschlichen Begegnung/einer Kommunikation?

Wozu braucht und benutzt der Mensch Metaphern? Was steckt hinter Prozessen? Was ist überhaupt ein Prozess? Mit Hilfe von Kunst tauche ich in die Tiefe der unendlich vielen Fragen des menschlichen Daseins mit seiner Wahrnehmung dieser seinen Welt ein und extrahiere aus dem scheinbar Bekannten die subtile Komplexität dahinter. So entstehen oft Gleichnisse und Muster, die auf andere Situationen übertragen werden können. Für mich selbst entsteht somit eine Entschlüsselung der Situationen, für den Betrachter aber eine Verschlüsselung.”

Vita

Geboren: 1986 in Kaskelen/Kasachstan

Studium:

Universität Wuppertal (2006-2008)

Studienfächer: Mathematik, Philosophie, Pädagogik

Kunstakademie Düsseldorf (2008-2012),

2012 Akademiebrief + Meisterschülerin bei Prof. Thomas Grünfeld

Kirchliche Hochschule Wuppertal (2011-2012)

Studienfächer: ev. Theologie

Hochschule für bildende Künste Dresden(seit 2012)

Aufbaustudiengang Kunsttherapie

Künstlerischer Werdegang:

2002 Plein Air Projekt, kultureller Austausch Neuss – Russland/Pskow, Gruppenausstellung, Pskow/Russland

2006 Malerei Projekt im Obdachlosenheim Neuss

2008 „Schöner liegen – Kunstfehler“, Kulturforum Alte Post, Gruppenausstellung Neuss

2008 „Terra Cognita“, Kulturforum Alte Post, Gruppenausstellung, Neuss

2009 Kulturclub “Welt der Künste” – Atelier Achmadow, Einzelausstellung, Mönchengladbach

2012 „Threesome“ – Sittarter Galerie, Gruppenausstellung, Düsseldorf

2012 Museum K20 Düsseldorf: Benefizauktion „Junge Kunst in Düsseldorf“

2012 Performance Eröffnung des Charles Wilp Museums, Witten

Im Rahmen des Kunsttherapie Studiums:

2012 künstlerische Arbeit in einem Zentrum für autistische Kinder, Hanoi/Vietnam

2013 selbst organisiertes Theaterprojekt in der Ahazaza Schule, Gitarama/Ruanda

2013 künstlerische Erforschung, wie Kinder Raum wahrnehmen an einer Grundschule, Hannover

2012/2013 Portraitarbeit mit Häftlingen in der Justizvollzugsanstalt, Zeithain

2013 kunsttherapeutischer Austausch Polen/Rybnik

2014 Atelierhaus Hansastr., Einzelausstellung, Neuss

2014 Amtsgericht Neuss, Einzelausstellung, Neuss

2014 Amtsgericht Düsseldorf, Einzelausstellung, Düsseldorf

2014 onomatoWerkstipendium 2014: Die Ausstellung :surveillance souterraine, Gruppenausstellung, Düsseldorf

2014 Artist Residence Cerdeira, Portugal